Demo-Logo

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Bildung und Kultur > Kindertagesstätten (kommunal) > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Kita "Bunte 11" Ossenheim
  • Kita "Farbklecks" Friedberg-Fauerbach
  • Kita "Kettelerstraße" Friedberg
  • Kita "Mäuseburg" Ockstadt
  • Kita "Räuberhöhle" Friedberg
  • Kita "Rappelkiste" Dorheim
  • Kita "Regenbogen" Bruchenbrücken
  • Kita "Simsalagrimm" Dorheim
  • Kita "Tintenklecks" Friedberg
  • Kita "Villa Winzig" Friedberg
  • Kita Kinderburg "Am Rübenberg" Friedberg


  • Das Bild zeigt die Kindertagesstätte Mäuseburg in Friedberg (Hessen), copyright Stadt Friedberg (Hessen)

    Das Bild zeigt die Kindertagesstätte Mäuseburg in Friedberg (Hessen), copyright Stadt Friedberg (Hessen)

    Das Bild zeigt die Kindertagesstätte Mäuseburg in Friedberg (Hessen), copyright Stadt Friedberg (Hessen)

    Das Bild zeigt die Kindertagesstätte Mäuseburg in Friedberg (Hessen), copyright Stadt Friedberg (Hessen)

    Das Bild zeigt die Kindertagesstätte Mäuseburg in Friedberg (Hessen), copyright Stadt Friedberg (Hessen)

    Das Bild zeigt die Kindertagesstätte Mäuseburg in Friedberg (Hessen), copyright Stadt Friedberg (Hessen)

    Das Bild zeigt die Kindertagesstätte Mäuseburg in Friedberg (Hessen), copyright Stadt Friedberg (Hessen)

    Kita "Mäuseburg" Ockstadt

     Anschrift
     Kindertagesstätte "Mäuseburg"
     Bachgasse 30
     61169 Friedberg (Hessen)
     Adresse über Google Maps anzeigen
       Betreuungszeiten
     
    07:30 Uhr - 16:30 Uhr
     Alter
     
    1,5 Jahre bis Einschulung
     Leiterin Kindertagesstätte
     Frau Petra Rogalla
     Tel: (06031) 2161
     E-Mail
     

     Formulare und Satzungen
     Antragsformular Kindertagesstätten
     Gebührentabelle Kindertagesstätten

     

    "Spielen ist Lernen, für das große Spiel das Leben heißt:"

     

    Die Mäuseburg arbeitet als teiloffener Kindergarten, d.h. die Einteilung der Kinder in Gruppen und Gruppenräume ist aufgehoben.

     

    Damit auch die Kleinsten ihren Kindergartenalltag meistern können und sich gut aufgehoben fühlen, haben wir für die Kinder im Alter von 1,5 Jahren- 3 Jahren, eine Nestgruppe eingerichtet, unsere "Mäusegruppe".

     

    Kinder im Alter unter drei Jahren benötigen für ihre Entwicklung Vertrauen in sich und ihre Umgebung.

     

    Sie sind auf beständige und liebevolle Beziehungen angewiesen,

     

    • um sich einerseits sicher und geborgen zu fühlen, andererseits aber auch

    • um auf dieser Grundlage, unbesorgt die Umwelt erkunden zu können.

     

    Die Nestgruppe ist auch für die älteren Kinder zugänglich. Die Älteren dürfen dort spielen, solange die Jüngeren dadurch nicht gestört werden. Auch die Nestgruppenkinder dürfen auf Erkundungstouren in der ganzen Einrichtung gehen, sie werden aber immer von einer Erzieherin begleitet oder beaufsichtigt.

     

    In der Regel bleiben die Kinder für ein Jahr in der Mäusegruppe. Danach werden sie in den normalen Kindergartenalltag integriert. Damit dieser Umstieg nicht befremdlich für sie ist, lernen sie die restlichen Kinder und Mitarbeiterinnen im Laufe ihres ersten Kindergartenjahres schon kennen.

     

    Den Kindern über 3 Jahren, stehen unterschiedliche Funktionsräume zur Verfügung: Kreativraum, Rollenspielraum, Bibliothek, Cafeteria und Bewegungsraum.

     

    Im Rahmen der Bildungsempfehlungen bieten wir in der Mäuseburg altershomogene Gruppen an, die sich mehrmals in der Woche gezielt zu gemeinsamen Aktivitäten treffen. In diesen Gruppen findet eine altersgerechte, gezielte Förderung statt, die einen wesentlichen Gesichtspunkt auch in der sozialen Komponente hat. Die altershomogenen Gruppen werden konstant von einer Erzieherin betreut. Der regelmäßige Ablauf der Gruppenaktivitäten gibt den Kindern Sicherheit, was mit der Zeit zu Vertrauen und Geborgenheit in der Gruppe führt. Lieb gewordene Rituale, wie das Verabschieden, das gemeinsam gesungene Begrüßungslied, das Essen zusammen mit anderen, erleichtern den Kindern die Orientierung in der Gruppe und schaffen ein Gefühl von Gemeinsamkeit.

     

    Durch größere Entfaltungsmöglichkeiten erfahren die Kinder eine erweiterte Umwelt und werden offen für Neues und Anderes. Freundschaften und Kontakte unter allen Kindern der Einrichtung sind möglich. Die Kinder bekommen eine zumutbare Verantwortung übertragen, das gibt ihnen Vertrauen in ihre Kräfte und Fähigkeiten. Durch eigenständige Entscheidungen, lernen die Kinder selbstständig zu denken und zu planen. Ihre Fantasie wird angeregt und sie gewinnen mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

     

    Wichtige Fertigkeiten und Fähigkeiten für die "Schulreife", die wir unseren Kindern vermitteln wollen, sind:

     

    • ein stabiles Selbstwertgefühl

    • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Anforderungen

    • Kontakte knüpfen

    • Konflikte lösen

    • Freude am selbstständigen Lernen

    • Verantwortungsvoller Umgang mit sich und Anderen

    • Sich über eigene Stärken und Fähigkeiten bewusst sein

    • Rückschläge verkraften können

     

    Nach dem Grundsatz "Zeige mir und ich erinnere. Lasse es mich selbst tun und ich verstehe".

     

    Sofern die Kinder es wünschen oder die Situation es erfordert, finden die Kinder Hilfe, Anerkennung und Unterstützung.

     

     

     

     

     Ansprechpartner

     

     weitere Informationen

     Magistrat der Stadt Friedberg (Hessen)

     

     Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

     Haupt- und Personalamt    Montag-Donnerstag  08:00 Uhr - 12:30 Uhr
     Herr Stefan Peth    Dienstag  16:00 Uhr - 18:00 Uhr
     Mainzer-Tor-Anlage 6    Freitag  08:00 Uhr - 12:00 Uhr

     61169 Friedberg (Hessen)

     

     

     Adresse über Google Maps anzeigen

     

     Anfahrt, Parkplätze und Öffnungszeiten

     Tel:  (06031) 88 - 317    städtischer Einrichtungen
     Fax:  (06031) 91276      

     E-Mail oder Kontaktformular

     

     

     www.friedberg-hessen.de

     

     

     

     

     



    Seitenanfang | Sitemap | FAQ | News-Archiv | Referenzen | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2016 Kreisstadt Friedberg (Hessen)